Heinrich Böll Stiftung NRW
Düsseldorf, 1-5 Mitarbeiter

Die Heinrich Böll Stiftung NRW ist ein Ort für grüne Ideen und politische wie kulturelle Bildung.
Rechtlich unabhängig und geistig offen entwickeln wir Veranstaltungen in den Bereichen 'Demokratie und Gesellschaft', politische Bildungsurlaube im Bereich "Begehen & Erfahren" sowie Seminare zur ehrenamtlichen Weiterbildung im Bereich 'Politikmanagement' an.
Beraten und geleitet von einem ehrenamtlichen Vorstand und der Mitgliederversammlung als oberstes Beschlussorgan, arbeiten wir mit fünf Voll- und Teilzeitmitarbeitenden in unserer Geschäftsstelle in Düsseldorf. Stetig werden wir dabei von Praktikant*innen unterstützt.

Unser Selbstverständnis bei der Arbeit ist:
Wir arbeiten kundenorientiert und entwickeln unsere Angebote in Kontakt mit unseren Teilnehmenden weiter. Bildung muss ganzheitlich sein. Das bedeutet für uns: Unsere Veranstaltungen sind praxis- und handlungsorientiert, haben ein hohes inhaltliches, methodisches und atmosphärisches Niveau.

Anspruch der Heinrich Böll Stiftung NRW ist es, den Theorie-Praxis-Transfer zu unterstützen. Deshalb können Studierende, die einen Einblick in den Arbeitsalltag im Bereich Weiterbildung und Politik-Qualifizierung bekommen wollen, ein Praktikum bei uns absolvieren.

Bereiche, in denen das Praktikum absolviert werden kann, sind unter anderem:
- Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen und Projekten
- Öffentlichkeitsarbeit
- Mitgestaltung des Internetauftritts der Heinrich Böll Stiftung NRW
- Büroorganisation

Außerdem schreiben wir unregelmäßig projektbezogene Praktika aus, die von den PraktikantInnen selbständig erarbeitet und durchgeführt werden.

  • Kunst/Kultur
  • Bildung
  • Eventmanagement
  • Internet/IT
  • PR-/Öffentlichkeitsarbeit
  • Politik
  • Gemeinnütziges

Düsseldorf

Frau Veronika Jellen, Digitales und Öffentlichkeitsarbeit

Herr André Moser, Bildungsmanager

Frau Iris Witt, Geschäftsführerin

Heinrich Böll Stiftung NRW
Graf-Adolf-Str. 100
40210 Düsseldorf

?>