Berufsfeld Bildungsarbeit: Beratung

Deine Möglichkeiten in der Beratung

Im Bereich der Beratung in der Bildungsarbeit wollen wir dir die Berufe des Arbeitsmarktmanagers und des Beraters für Bildung vorstellen.

Arbeitsmarktmanager

Als Arbeitsmarktmanager bzw. Arbeitsmarktmanagerin in der Beratung arbeitest du zum Beispiel bei einer Agentur für Arbeit, bei Arbeitsvermittlungen oder bei Stellen für Karriereberatungen. Deine Aufgaben umfassen verschiedene Bereiche. Zum einen bist du für Beratungs- und Betreuungsaufgaben zuständig. Dabei berätst und betreust du sowohl erwachsene als auch jugendliche Arbeitssuchende. Du suchst für sie passende Ausbildungs- und Arbeitsstellenangebote raus und vermittelst zwischen den Arbeitssuchenden und den Arbeitgebern. Aber auch die andere Seite, nämlich die der Arbeitgeber, fällt unter deine Verantwortung. Diese brätst du bezüglich der Personalbeschaffung. Dafür musst du dich regelmäßig über die Entwicklungen verschiedener Branchen und Berufe informieren. Du setzt den Arbeitgeber über rechtliche Bestimmungen und verschiedene Anträge auf Leistungen zur Arbeitsförderung in Kenntnis. Darüber hinaus gehören Tätigkeiten im Bereich Finanzen sowie der Personalentwicklung zu deinen Aufgaben. Du beobachtest den aktuellen Arbeitsmarkt, planst und führst Berichterstattungen durch und betreibst Arbeits- und Sozialforschung. Wie du siehst, sind die Aufgaben eines Arbeitsmarktmanagers breit gefächert.

Berater/in für Bildung und Beruf

Auch als Berater bzw. Beraterin für Bildung und Beruf arbeitest du bei Agenturen für Arbeitsvermittlungen und Karriereberatungen. Dabei besteht deine Hauptaufgabe darin, Jugendliche und Erwachsene bei ihrer Berufswahl oder Studienwahl und arbeitssuchende Kunden zu beraten. Dafür erstellst du Informationsmaterialien, wie Broschüren. Auch ist eine enge Zusammenarbeit mit Sozialversicherungsträgern, verschiedenen Organisationen sowie mit den Arbeitgebern bedeutend. Wählst du den Schwerpunkt der Berufsorientierung, berätst du Kunden (Schüler, Studenten, Arbeitslose) bei der Berufswahl. Du informierst diese über die Inhalte der Berufe, deren Anforderungen, Berufsaussichten und Umschulungsmöglichkeiten. Du hältst Vorträge an Schulen über mögliche Berufsfelder und Ausbildungsmöglichkeiten. Weitere Schwerpunkte als Berater für Bildung und Beruf wären das Fallmanagement und der Bereich der Wissenschaft und Forschung.

Du siehst, als Geisteswissenschaftler kannst du auch in der Beratung tätig sein und anderen helfen, einen Weg in die Karriere zu finden. Du möchtest lieber in die Lehre? Dann informiere dich hier über deine Möglichkeiten als Geisteswissenschaftler in der Lehre.

 

Du suchst passende Stellenanzeigen in diesem Bereich? Schau doch mal in unserem aktuellen Stellenangebot nach, vielleicht ist das Richtige für dich dabei. Wir bieten dir auch die Möglichkeit, ein kostenloses Kandidatenprofil bei uns anzulegen, um dich von potentiellen Arbeitgebern finden zu lassen.

 

Stellen finden         Jetzt Kandidatenprofil erstellen