Berufsfeld Kultur: Stiftungen und NGOs

Deine Möglichkeiten in Stiftungen und NGOs

Stiftungen und NGOs bieten Geisteswissenschaftlern ebenfalls berufliche Perspektiven. Auch in diesen Institutionen gibt es verschiedene Bereiche, die in Frage kommen. Du kannst zum Beispiel in der Presse- und Öffentlichkeitsabteilung arbeiten, in der Administration, im Projektteam oder der Verwaltung.

Die Arbeit in der Abteilung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist vom Prinzip her dieselbe, wie auch schon im Theater oder im Museum, denn auch hier gilt es, Kontakte zur Presse pflegen und Pressekonferenzen vorzubereiten und durchzuführen.

Arbeitest du in der Administration, schreibst und beurteilst du Förderanträge. Du pflegst die Datenbanken, erstellst Berichte und Präsentationen, stellst Verträge aus und prüfst Rechnungen. Darüber hinaus hilfst du bei der Organisation verschiedener Veranstaltungen.

Als Projektmitarbeiter in Stiftungen und NGOs konzentrierst du dich vor Allem auf inhaltliche Aufgaben. Die Hauptaufgabe des Projektteams beinhaltet vor Allem die Planung von diversen Veranstaltungen. Das bedeutet, du übernimmst die Rolle eines Eventmanagers. Wie bereits erwähnt, gehören die Planung und die Organisation der Veranstaltungen eines Eventmanagers. Dabei achtest du darauf, dass das Budget eingehalten wird. Als Projektmitarbeiter in einer Stiftung schließt du zusätzlich Verträge ab, achtest darauf, dass sowohl interne als auch externe Rahmenbedingungen eingehalten werden und du die Zuständigkeiten der Mitarbeiter klärst.

Ein weiterer Bereich in Stiftungen und NGOs ist die der Verwaltung. Die Verwaltung unterstützt die Projektmitarbeiter und berät diese bei Fragen rund um das Projekt. Außerdem prüft die Verwaltungsabteilung diese Projekte, bevor sie der Geschäftsführung vorgelegt werden. Darüber hinaus begleitest du als Mitarbeiter der Verwaltung die Bewerber, die sich für eine Förderung interessieren. Du unterstützt sie im Auswahl- und Förderprozess. Zu dieser Aufgabe gehört auch die Recherche der Träger und Projekte. Du erstellst dazu Präsentationen und stellst diese dann dem Vorstand der Stiftung vor, damit dieser eine Entscheidung über die Förderung treffen kann.

All diese Bereiche und Berufsfelder sind Teil des Kulturmanagements. Als Kulturmanager plant man, entwickelt und steuert Kulturprojekte von Kultureinstellungen. Man organisiert verschiedene Veranstaltung, zum Beispiel Festivals, Lesungen oder Tagungen. Vor Allem aber betreibt man im Kulturbereich Öffentlichkeitsarbeit, um die Kultureinrichtung bekannter zu machen und so mehr Besucher zu gewinnen.

Du siehst, es gibt einiges zu tun für Geisteswissenschaftler in Stiftungen und NGOs. Oder möchtest du lieber im Bereich Theater oder Museum arbeiten?

 

Du suchst passende Stellenanzeigen in diesem Bereich? Schau doch mal in unserem aktuellen Stellenangebot nach, vielleicht ist das Richtige für dich dabei. Wir bieten dir auch die Möglichkeit, ein kostenloses Kandidatenprofil bei uns anzulegen, um dich von potentiellen Arbeitgebern finden zu lassen.

 

Stellen finden         Jetzt Kandidatenprofil erstellen