Journalismus

Berufsfeld Journalismus/Zeitungen

Im Bereich Journalismus sind wir Geisteswissenschaftler ebenfalls willkommen. Dafür ist schon lange kein Journalismus Studium notwendig! Durch Praktika und Volontariatsprogramme kommt man als Geisteswissenschaftler ebenfalls zu dem Beruf. Wichtig zu beachten ist, dass du Praktika im Bereich Journalismus machst, um für dich das passende Medium zu finden: also ob du eher für Printmedien, fürs Fernsehen oder fürs Radio arbeiten möchtest. Typische Tätigkeiten in diesen Bereichen sind beispielsweise die Themen- und Quellenrecherche, die Prüfung und Aufbereitung dieses Materials und die Teilnahme an Redaktionskonferenzen und Pressekonferenzen. Ob du dann für das Schreiben der Artikel, das Einsprechen und Schneiden von O-Tönen oder der Erstellung von Worten zum bewegten Bild bist, ist natürlich ganz abhängig, wo du arbeitest. Als Journalist erstellst Du also Beiträge für Print, Hör- oder Rundfunk (also Radio und TV) sowie Online-Medien.

Journalisten haben dabei eine gesellschaftliche Aufgabe und Verantwortung. Sie berichten über lokale oder auch weltweite Ereignisse und Themen. Dazu gehören ganz allgemeine, politische, wirtschaftliche oder kulturelle Geschehnisse. Je nach Medium publizieren Journalisten auch über Sport, Lifestyle, Literatur, Kunst, Musik, Film, Architektur und und und… Als Meinungsträger verpflichten sich Journalisten zu einer objektiver Berichterstattung. Im Folgenden stellen wir dir einige Berufe im Bereich Journalismus vor.

Journalist

Als Journalist kannst du in verschiedenen Bereichen arbeiten. Journalisten werden für Tageszeitungen, im Fernsehen, in Online- und Print-Magazinen sowie in Radiosendern benötigt. Dir wird also ein großes Spektrum geboten. Darüber hinaus ist die Berufsbezeichnung des Journalisten sehr breit. Redakteure, Texter, Korrespondenten und Moderatoren werden nämlich auch unter die Rubrik des Journalismus gefasst. Aber auch der Video- und Fotobereich zählt zum Journalismus dazu. Entscheidest du dich für den Weg als Journalist, hast du also viele Möglichkeiten.

Redakteur

Als Redakteur übernimmst du eine verantwortungsvolle Position z.B. bei einer Tageszeitung und leitest deine Mitarbeiter an. Dabei bestimmst du auch die Schwerpunkte und Themen der Zeitung. Ein Redakteur plant und organisiert Inhalte in den Medien. Dies ist die Hauptaufgabe. Recherche und das Zusammentragen der Informationen ist ebenfalls ein großer Bestandteil der Arbeit eines Redakteurs. Darüber hinaus schreibst du auch die Artikel und überarbeitest Inhalte, um sie für den Druck bereit zu machen. Die Zusammenarbeit mit anderen Journalisten, Autoren und auch Produzenten steht dabei im Vordergrund.

Online-Redakteur

Auch als Online-Redakteur kommen viele Branchen für dich in Frage. Anstellung findest du beispielsweise in Nachrichtenportalen, Internet-Agenturen, bei Zeitschriften oder im Radio. Aufgaben eines Online-Redakteurs umfassen zum größten Teil das Recherchieren und Verfassen von Texten, meist an eine bestimmte Zielgruppe. Um den Lesern ein spannendes Gesamtpaket zu liefern, gehört nicht nur Text, sondern auch Bild- und Videomaterial dazu. Im Online-Bereich kommt zusätzlich der Aspekt der Suchmaschinenoptimierung hinzu. Je optimierter der Text für die Suchmaschine (- ganz vorne Google) ist, desto eher finden Internetnutzer diesen. Darüber hinaus bist du dann auch meist dafür verantwortlich, deine Artikel selber mithilfe eines Content-Management-Systems zu veröffentlichen. In einigen Fällen wird mittlerweile auch die Berufsbezeichnung des Content-Managers anstelle von Online-Redakteur verwendet, je nach Branche.

Dies ist aber nicht das einzige Berufsfeld, das für Geisteswissenschaftler in Frage kommt. Es gibt noch viele mehr…! Zum Beispiel im Bereich Verlagswesen.

Du findest das Berufsfeld Journalismus spannend und möchtest  Stellenanzeigen in diesem Bereich finden? Schau doch mal bei unseren aktuellen Stellenangeboten vorbei, vielleicht ist das Richtige für dich dabei. Wir bieten dir auch die Möglichkeit bei uns ein kostenloses Kandidatenprofil anzulegen, um dich von potentiellen Arbeitgebern finden zu lassen.

 

Stellen finden         Jetzt Kandidatenprofil erstellen