Berufsfeld Kultur: Event und Galerien

Deine Möglichkeiten in Event und Galerien

In diesem Beitrag stellen wir dir deine beruflichen Möglichkeiten in der Kultur in Event und Galerien vor. Der Bereich Event und Galerien bieten Geisteswissenschaftler viele interessante Arbeitsfelder: vom Eventmanagement bis hin zur Eventvermarktung und Öffentlichkeitsarbeit ist alles dabei!

Event

Um in einer Eventagentur beispielsweise als Eventmanager zu arbeiten, braucht man nicht zwangsläufig einen betriebswirtschaftlichen Studiengang. Auch wenn Bereiche wie Marketing und Vertrieb Teil der Arbeit eines Eventmanagers ist, kann man sich dieses Wissen auch durch Praktika aneignen. Im Bereich Event gibt es ebenfalls verschiedene Berufe, die alle Parallelen aufweisen. Man kann zum Beispiel als Eventmanager, Projektmanager, Messeorganisator oder als Eventkoordinator arbeiten.

Das Eventmanagement vereint die Gebiete Marketing, Vertrieb und Projektmanagement. Als Eventmanager planst du, organisierst und führst verschiedene Veranstaltungen durch. Im Rahmen der Planung eines Events, erstellst du Zeitpläne sowie Budgetpläne. Außerdem kümmerst du dich um die Sicherheitsauflagen und bewirbst das Event. Auch die Logistik fällt in deinen Aufgabenbereich: Wo und wann muss wer sein? Auch während der Veranstaltung bist du gefragt: Du betreust die Gäste und Teilnehmer der Veranstaltung und regelst vor Ort Probleme, die während des Events aufkommen. Als Eventmanager übernimmst du also die Verantwortung für die gesamte Veranstaltung.

Projektmanager werden meist eher in großen Unternehmen und in der Messewirtschaft eingesetzt. Ähnlich wie Eventmanager, organisieren Projektmanager Projekte im Bereich des Messewesens und führen diese durch. Zu den Aufgabenbereichen zählen auch hier die Konzeptentwicklung und Budgetplanung für das Projekt.

Im Bereich der Messeorganisation werden Messeauftritte von Unternehmen geplant, organisiert und durchgeführt. Dafür koordinieren Messeorganisatoren mit Dienstleistern. Sie überwachen das gesamte Projekt und planen das Budget. Darüber hinaus sind sie der Ansprechpartner für diesen Messeauftritt.

Eine weitere Abteilung im Berufsfeld Event ist die Eventkoordination. Diese dient als Schnittstelle zwischen allen Mitwirkenden der Eventorganisation. Als Eventkoordinator/In erstellst du Mailings und Newsletter zu den Events, kommunizierst zwischen der Projektleitung und der Presse und kommunizierst mit externen Dienstleistern, die für das Projekt benötigt werden.  Darüber hinaus überwachst du das gesamte Projekt, einschließlich der Kosten.

Galerien

Für diejenigen, die das Hobby Kunst/ Kunstgeschichte oder Ähnliches zu ihrem Beruf machen wollen, gibt es die Möglichkeit in Galerien zu arbeiten. Die Hälfte der Arbeitsbereiche in einer Kunstgalerie beinhaltet die Bereiche der Öffentlichkeitsarbeit und des Marketings. Als Mitarbeiter einer Galerie, oder auch als Leiter, kümmerst du dich um die Ausstellungen in der Galerie, aber auch um externe Ausstellungsprojekte, wie z.B. auf Messen. Du betreust die Künstler und bist für das Projektmanagement zuständig. Darüber hinaus fällt auch die Pressearbeit in deine Hände. Du kommunizierst mit der Presse und informierst sie über Veranstaltungen oder Neuigkeiten in der Galerie, um diese bekannter zu machen. Dazu gehören aber auch die Pflege der Webseite und der sozialen Netzwerke sowie die Betreuung von verschiedenen Online-Plattformen. Auf diese Weise kannst du das Interesse von potentiellen Kunden wecken und vielleicht sogar neue dazu gewinnen.

Du siehst, es gibt für Geisteswissenschaftler einiges zu tun im Berufsfeld Event und Galerien! Oder möchtest du lieber im Bereich der Stiftungen und NGOs arbeiten?

 

Du suchst passende Stellenanzeigen in diesem Bereich? Schau doch mal in unserem aktuellen Stellenangebot nach, vielleicht ist das Richtige für dich dabei. Wir bieten dir auch die Möglichkeit, ein kostenloses Kandidatenprofil bei uns anzulegen, um dich von potentiellen Arbeitgebern finden zu lassen.

 

Stellen finden         Jetzt Kandidatenprofil erstellen