Anschreiben Formalitäten

Das perfekte Anschreiben: Achte auf einige Formalitäten

Egal ob kreativ oder nicht – es gibt einige Formalitäten:

Wie auch in einer wissenschaftlichen Arbeit, gibt es bei dem Anschreiben einige Formalitäten, die du beachten solltest. Hier sind zunächst alle wichtigen Informationen auf einen Blick:

  • Der Umfang des Anschreibens sollte eine Seite nicht überschreiten
  • Bei der Schriftart heißt es: gut leserlich, nicht zu verschnörkelt. Empfohlen werden häufig Helvetica, Verdana, Times, Georgia.
  • Die Schriftgröße beträgt je nach Schriftart 11-12 pt
  • Das Anschreiben wird als erstes Dokument lose in die Bewerbungsmappe eingelegt (oder als erstes in der PDF-Datei eingefügt)

Wo kommt was hin im Bewerbungsschreiben?

Hilfe! Wo kommt was hin im Bewerbungsanschreiben? Wie groß müssen die Abstände sein? Und wo kommt das Datum in der Bewerbung hin? Das sind viele Fragen, die dir vielleicht gar nicht so wichtig erscheinen. Dass sie es allerdings sehr wohl sind und wie ihr es richtig macht, erklären wir euch jetzt:

Es gibt das sogenannte Deutsche Institut für Normung, das Standards für den Geschäftsalltag ausarbeitet und so für einheitliche Normen sorgt. Eine sehr bekannte Norm ist zum Beispiel die DIN A4 Norm, die die Größe des allseits bekannten Papierformats regelt. Darüber hinaus gibt es unzählige andere Normen – unter anderem für Geschäftsbriefe. Das ist die sogenannte DIN 5008. Sie gibt Regeln für die Formatierung solcher Briefe vor.

Jetzt fragst du dich bestimmt: Muss ich mich wirklich an alle diese Normen halten?

Nein, musst du nicht. Denn bei diesen Standards handelt es sich um freiwillige Regeln. Dennoch macht es Sinn, sich grundsätzlich an die Hinweise zu halten. Warum? Weil jeder Personaler sofort weiß, wo er was finden kann. Hältst du dich also an die Standards, sorgst du automatisch für ein übersichtliches Anschreiben.

Für dein Anschreiben heißt das laut ISO Norm konkret:

  • Zeilenabstand: 1-fach, ohne Leerraum
  • Seitenränder: links 2,5 cm – rechts 2,0 cm – oben 2,0 cm – unten 2,0 cm

Benutze das – hier kommt es wieder – DIN A4 Format. Für deine Bewerbung kannst du gerne etwas besseres Papier nutzen. Achte darauf, dass es keine Flecken, Knicke und Co. hat.

Du hast dich mit allen Formalitäten vertraut gemacht? Perfekt! Wir verraten dir auch, wie du erfolgreich deine Einleitung und deinen Hauptteil deines Anschreibens verfasst.

Du möchtest das Gelernte anwenden und dich direkt bewerben? Schau bei unserem aktuellen Stellenangebot nach! Außerdem bieten wir dir auch die Möglichkeit ein kostenloses Kandidatenprofil bei uns anzulegen, um von potentiellen Arbeitgebern gefunden zu werden.

 

Stellen finden         Jetzt Kandidatenprofil erstellen