Berufsfeld Politik: politische Organisationen

Deine Möglichkeiten in der Politik: politische Organisationen

Wenn man an eine Karriere in der Politik denkt, kommen einem meist verschiedene Parteien in den Kopf, oder andere politische Organisationen. In diesem Beitrag stellen wir dir deinen Weg in die politische Karriere in Parteien oder NGOs und Stiftungen vor.

Parteien

Die Arbeit in einer Partei wird meist, neben den Abgeordneten in Parlamenten, von ehrenamtlichen Mitarbeitern durchgeführt. Es gibt aber auch hauptamtliche Mitarbeiter. Diese fungieren als Referenten in den Parteigliederungen auf unterschiedlichen Ebenen (z.B. Bundes- oder Kommunalebene). Die Aufgabenfelder in einer Partei sind breit gefächert. Zum einen unterstützt du die Erarbeitung politischer Inhalte sowie Strategien, um die politischen Ziele der Partei einzuführen. Darüber hinaus erstellst du Kampagnen und verschiedene Materialien zur Kommunikation mit den Bürgern, um ihnen die politischen Inhalte und Ziele deiner Partei zu vermitteln. Dazu gehört auch die Organisation und Gestaltung öffentlicher Veranstaltungen. Als Mitarbeiter einer Partei organisierst du den Wahlkampf mit, um die Bürger zu einer aktiven politischen Mitarbeit und zur Wahlbeteiligung zu motivieren.

Damit du deine Karriere in einer Partei starten kannst, ist es wichtig, dass du nicht nur Interesse an der Politik mitbringst, sondern auch ein Grundwissen von politischen Prozessen und Theorien mitbringst.

NGOs und Stiftungen

Einer der potentiellen Arbeitsorte in der Politik sind NGOs, also Non-Governmental Organizations, und Stiftungen. Diese sind unter anderem in der Entwicklungspolitik, Umweltpolitik und Menschenrechtspolitik tätig. Wenn Du überlegst, in so einer Organisation nach dem Studium Fuß zu fassen, dann ist es ratsam auch schon während deines Studiums ein Ehrenamt oder ein Praktikum in einer NGO oder einer Stiftung zu absolvieren. Die Aufgabenfelder in solchen Organisationen sind breit gefächert. Zum einen planst du diverse Beratungs- und Informationsveranstaltungen und Projekte, die du im Anschluss auch durchführst. Als Mitarbeiter einer NGO betreust du Kampagnen, beteiligst dich an öffentlichen Debatten und bist für die Spenden-, Drittmittel, und Mitgliederakquise zuständig. Des weiteren fällt die Öffentlichkeitsarbeit, politische Kommunikation und das Freiwilligenmanagement in den Tätigkeitsbereich. Außerdem erstellst du Analysen und Prognosen. Um die Öffentlichkeit über das Vorgehen der NGO bzw. der Stiftung zu informieren und über die Themengebiete aufzuklären, verfasst du auch Artikel oder sogar Bücher.

Politische Organisationen sagen dir nicht zu? Wie wäre es mit einer beratenden Funktion in der Politik? Hier findest du Informationen zu den Presseberufen in der Politik.

 

Du suchst passende Stellenanzeigen in diesem Bereich? Schau doch mal in unserem aktuellen Stellenangebot nach, vielleicht ist das Richtige für dich dabei. Wir bieten dir auch die Möglichkeit, ein kostenloses Kandidatenprofil bei uns anzulegen, um dich von potentiellen Arbeitgebern finden zu lassen.

 

Stellen finden         Jetzt Kandidatenprofil erstellen