Kleidung für das Vorstellungsgespräch – So triffst du die richtige Wahl!

Die Kleidung für das Vorstellungsgespräch auszuwählen, stellt viele vor eine große Herausforderung. Aber nachdem du schon dein Anschreiben gemeistert hast, wird der nächste Schritt auch kein Problem mehr darstellen! Natürlich kommt es bei deiner Entscheidung immer auf die Branche und den jeweiligen Arbeitgeber an, aber mit den folgenden Tipps kannst du in der Regel nichts falsch machen:

 

Kleidung für das Vorstellungsgespräch – Generelle Tipps:

 

  • Informiere dich zum Beispiel auf der Website der Arbeitsstelle, ob es sich um eine lockere Kreativ-Firma oder doch eher um einen internationalen Wirtschaftsbetrieb handelt.

  Hilfreich könnten dabei Team-Fotos sein, die dir über die gewünschte Kleiderordnung Auskunft geben können.

  • Bedenke, dass es bei Praktika und Nebenjobs oft der Fall ist, dass eine Bluse oder ein Hemd zu einer angemessenen Hose vollkommen ausreichen.
  • Bei der Kleidung für das Vorstellungsgespräch gilt, dass sie dich bei einem ordentlichen und gepflegten Erscheinungsbild unterstützen sollen. Unter anderem sollte man auf die folgenden Dinge achten:

 

Zum Blogeintrag: Kleidung für das Vorstellungsgespräch

     So besser nicht!

 

–  Dezentes/kein/wenig Make-Up/Schmuck/Parfum

–  Haare aus dem Gesicht

–  Nicht zu viel Haut zeigen

–  Schuhe mit niedrigen Absätzen

 

 


 

Zum Blogbeitrag: Kleidung für das Vorstellungsgespräch

          Absolutes No-Go!

–  Wenn Bart, dann gepflegt

–  Karierte und sehr ausgefallene Krawatten meiden

–  Wenn man einen Anzug trägt, sollten die Schuhe auch farblich dazu abgestimmt werden

–  Hemden, ob schick oder lässig, sollten immer zugeknöpft sein

 

 

Angemessene Outfits für das Vorstellungsgespräch:

 

Zum Blogbeitrag: Kleidung für das Vorstellungsgespräch

 

  • Plane für das Aussuchen deines Outfits genügend Zeit ein! Deine Karriere sollte nicht an schlechtem Zeitmanagement scheitern. Vergiss nicht, die Kleidungsstücke nach dem Kauf „einzutragen“, um noch einmal sicherzugehen, dass auch alles gut harmoniert und passt.

 

 

 

  • Zum Blogeintrag: Kleidung für das VorstellungsgesprächDas Wichtigste kommt zum Schluss, denn egal um welche Branche es geht, du solltest dich in deiner Kleidung wohlfühlen! Erst dann strahlst du das nötige Selbstbewusstsein aus und hast eine viel gelassenere und sichere Wirkung auf deinen potentiellen Arbeitgeber. Finde das perfekte Gleichgewicht zwischen stilsicher und angemessen sowie deinem eigenen Wohlbefinden in dem jeweiligen Outfit.

 

 

 

Die Kleidung für dein Vorstellungsgespräch ist eingekauft?  Jetzt fehlen dir nur noch Tipps zu den Do’s and Don’ts beim Vorstellungsgespräch!

 

Die richtige Kleidung ist natürlich auch für dein Bewerbungsfoto wichtig, das du in dein Kandidatenprofil auf campusrookies.de mit einbauen kannst. Du hast noch kein Profil? Dann registriere dich jetzt kostenlos und lass dich von Unternehmen finden:

Jetzt Kandidatenprofil erstellen